Neuigkeiten
30.11.2018, 10:54 Uhr
Besinnliche Adventszeit
Vöhringer Adventskalender 2018
Vöhringer Weihnachtskalender bietet ein vielfältiges Programm in der Adventszeit.
Die Vöhringer Waldweihnacht hat sich in den letzten 3 Jahren zu einem Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit entwickelt.
Die Vöhringer „Bürger für Bürger“ und der CDU Ortsverband haben sich für die Adventszeit den Vöhringer Weihnachtskalender einfallen lassen.
Die Initiatoren der Gruppe „Bürger für Bürger“ und der CDU Ortsverband hatten schon von Beginn an vorgesehen, die Waldweihnacht in einem zweijährigen Rhythmus zu stattfinden zu lassen. So legt die Waldweihnacht dieses Jahr eine Pause ein; die selbst gebauten Marktstände werden dieses Jahr im Ortsteil Wittershausen bei einem Weihnachtsmarkt am 1. Advent eingesetzt.
Um die Adventszeit in Vöhringen dennoch weihnachtlich zu gestalten haben die „Bürger für Bürger“ gemeinsam mit dem CDU Ortsverband den „Vöhringer Weihnachtskalender“ zusammengestellt.
Ab dem 1. Dezember gibt es jeden Tag eine Veranstaltung oder ein Adventsfenster, das von Familien, Firmen und Gruppen weihnachtlich gestaltet wird. „Wir möchten damit die Gemeinschaft stärken und die Zusammenarbeit von Firmen und Vereinen, Kirchen und Familien aufzeigen“, so Andrea Kopp vom CDU Ortsverband. Die Adventsfenster werden teils begleitet von einer Ausstellung, Erzählungen, Umtrunk usw.
Am 1. Advent gibt es beim Kindergarten Friedrichstrasse den Auftritt der Kinder sowie die Gelegenheit, Adventsdekoration und Kränze zu kaufen oder einfach nur einen Punsch zu genießen. Auch die Konzerte des Musikvereins Harmonie Vöhringen und des Posaunenchors sind in den Weihnachtskalender eingebunden. Ein ganz außergewöhnliches Adventsfenster bereiten die „Bürger für Bürger“ und der CDU Ortsverband am 3. Adventssonntag vor: „hier soll es eine besondere Adventsüberraschung geben“, so Hermann Lehmann von der Gruppe „Bürger für Bürger“. Der Vöhringer Weihnachtskalender liegt in den Vöhringer Geschäften aus und kann auf der Homepage der Gemeinde und des CDU Ortsverbands eingesehen werden. Die Organisatoren wünschen sich, dass viele MitbürgerInnen die Adventsfenster zu einem abendlichen Spaziergang nutzen und das tolle kulturelle Angebot in der Gemeinde rege besuchen!


Zum Download --> PDF unten anklicken...
Weiteres kann auch der Seite "TERMINE" entnommen werden!
Zusatzinformationen